Home    Produkte    Services    Referenzen & Partner    Dokumente    Kontakt  
Produkte

Kontakt & Webpräsentation

Sie haben Fragen? Oder Sie möchten eine Webpräsentation? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
E-Mail: info@helpmatics.com
Telefon: +49 8677 9747-0

Alexander Bartels, Product Manager

HelpMatics™ V13

Service Cockpit 2.0, optimierte Websuche u.v.m. Das sind die Neuerungen in HelpMatics™ V13:

Präsentation HelpMatics™ V13

Doku HelpMatics™ V13


ITIL® V3 zertifiziert

z. B. für die Prozesse Incident, Problem Managment

Configuration Management
Beste Unterstützung für Configuration und Asset Management

HelpMatics™ dient übergreifend für Incident, Problem, Knowledge und Change Management als zentrale Informationsbasis für alle ITIL® Prozesse. Das System integriert als zentrale Instanz bereits existierende Daten aus Inventory und User Management Applikationen, ERP Systemen und beliebigen anderen Datenquellen. Sämtliche Konfigurationselemente wie Userdaten, Hardware, Software, Services und Dokumentationen können auch originär angelegt werden. Attribute, bestehende Beziehungen und CI-Gruppierungen lassen sich übersichtlich und komfortabel darstellen.

HelpMatics™ eröffnet innovative Nutzenpotenziale im Rahmen der Prozess-Integration und setzt einen neuen Standard für die ITIL® Konformität von Lotus Notes basierten ITSM Systemen. Mit HelpMatics™ als Basis können Auswirkungen von Änderungen leichter erkannt und fehlerauslösende Komponenten leichter identifiziert werden. Ebenso bietet das System differenzierte Möglichkeiten für das Management von Services. Ein Service kann als CI erfasst und einem eigenen SLA mit spezifischen Kennzahlen (z. B. der Reaktions- bzw. Lösungszeit) zugeordnet werden. Ein wichtiges Feature für die effiziente Umsetzung von Service-Katalogen. Und HelpMatics™ erfüllt alle wichtigen Ansprüche bezüglich Integrationsfähigkeit, Anpassungsmöglichkeiten und Analysefunktionen eines CMS auf kostengünstige Weise. Über Schnittstellen können durch einfache Konfiguration schnell Daten integriert werden.

Features:
  • CI-Typen: User/Accounts, Hardware, Software, Services, Dokumentationen
  • Gruppierung von CIs zu logischen Einheiten
  • n : m Beziehungen zwischen CIs oder CI-Gruppen.
  • Verschiedene Status-Felder für CIs (Aktiv Status, Audit Status, Change Mandatory)
  • Übersichtliche Darstellung in den Ansichten und graphische Zoom-in Funktion
  • Administrierbare CI-spezifische Kategorien
  • Prozess- und Wartungsfunktionen, z. B. Massenänderungen an Cis
  • Standard-Schnittstellen wie XML, LDAP, ODBC/JDBC, LEI, Mail- oder CSV-Import
  • Änderungshistorie
  • Berechtigungs- und Rollenkonzept
Configuration Management für große Umgebungen

Auch die speziellen Funktionsanforderungen von großen Umgebungen kann HelpMatics™ mit einer speziell dafür konzipierten Enterprise Version optimal bewältigen. Die Configuration Database ist hier perfekt in HelpMatics™ integriert. Sämtliche CI-Daten werden in einer relationalen SQL-Datenbank abgelegt. Die CI-Daten werden durch ein in den Rich Client vollintegriertes Java-basiertes Frontend ergonomisch verfügbar gemacht.